Über Mupf / Main

Hier schreibt meistens Johanna, die Mupfmama, thirty-something, verheiratet und mit der Geburt des kleinen Mupfes im Juni 2016 in eines der letzten großen Abenteuer unserer Zeit gestartet: Familie. Darum wird es hier vermutlich meistens gehen. Ab und zu wird der Mupfpapa seine Sicht der Dinge ergänzen. Hat er gesagt.

Gemeinsam mit der wunderbar irren Dackeldame Polly leben wir in Frankfurt am Main, einer Stadt, die viel besser ist als ihr Ruf, und die wir sehr lieben.

Neben meinem neuen Job als Mama habe ich noch zwei, drei anderen Interessen und Herzensthemen, die bestimmt in unterschiedlicher Gewichtung mal vorkommen werden, auch und gerade, weil mit Baby einiges neu sortiert werden muss:

Ökokram, grünes Leben, Müll vermeiden, Plastik reduzieren, Nachhaltigkeit. Gar nicht so einfach, bei den vielen Wegwerfprodukten rund ums Baby.

Minimalismus, Besitz reduzieren, Konsum reflektieren – ohnehin schon nicht leicht, mit Baby… noch interessanter.

Handarbeiten, Nähen, Häkeln, Stricken, Sticken bei fehlendem Talent und sehr übersichtlicher Kreativität. Geht ganz gut.

Reisen, Unterwegssein, Hummeln im Hintern – mit Baby neu und anders und irgendwie auch nicht.

Achtsamkeit, Yoga, Meditation. Dringend nötig. Immer wieder.

Lernen. Loslassen. Das Leben schön machen.

Literatur.